Fußball: Raul kehrt Schalke den Rücken

Sein Wechsel vom glamourösen Real Madrid in den Ruhrpott zu Schalke 04 war die Transfersensation im Sommer 2010. Ebenso überraschend kam heute auch sein Abschied: Raul Gonzalo Blanco, kurz Raul, verlässt Gelsenkirchen und wird in Zukunft in einer „schwächeren Liga“ auf Torjagd gehen. Der 34-jährige Torjäger möchte mehr Zeit für seine Familie haben. Bis zuletzt hatten sich die Schalker um den Verbleib des Spaniers bemüht.

Mehr dazu in sport.ORF.at