Bundesliga: Admira schießt Sturm aus EL-Rennen

Die 34. Bundesliga-Runde hat gestern die Anwärter auf einen Europacup-Platz auf zwei Teams reduziert. Erster Kandidat auf Platz drei ist weiter die Admira, die mit einem 3:0-Auswärtssieg Sturm Graz definitiv aus dem EC-Rennen schoss. Das torgefährlicheste Team der Liga fixierte dabei den Sieg nach der Pause mit drei Treffern in 16 Minuten. Abgefangen kann der Aufsteiger auf dem Weg nach Europa nur noch von der Austria werden. Die Wiener kamen mit einem offensiven System zu einem Heimsieg gegen Wiener Neustadt.

Mehr dazu in sport.ORF.at