Erste Liga: Vienna schafft Klassenerhalt

Die Vienna hat in der letzten Runde der Ersten Liga den Klassenerhalt geschafft, der FC Lustenau muss den Weg in die Relegation antreten. Der älteste Fußball-Verein Österreichs erkämpfte gestern Abend bei Blau Weiß Linz ein 2:2 und rettete sich damit auf Rang acht.

Gleichzeitig musste sich der FC Lustenau zu Hause gegen Schlusslicht Hartberg klar geschlagen geben. Damit beendeten die Vienna und die Vorarlberger die Meisterschaft punktgleich, die Wiener hatten allerdings die um drei Tore bessere Tordifferenz.

Mehr dazu in sport.ORF.at